Skip to main content

Herzlich willkommen im Fuss- und Wund-Zentrum

Sie haben schlecht heilende Wunden, Schrunden oder Operationswunden die Ihnen Probleme bereiten?

Wir sind eine private Spitex-Organisation. Die Leistungen der Wundbehandlungen werden nach der Krankenpflegeleistungsverordnung (KVG Art.7) verrechnet und von den Krankenkassen übernommen.

Der optimalen gesundheitlichen Versorgung und Betreuung von Menschen mit akut- und sogenannt chronischen Wunden haben wir uns mit Herzblut verschrieben. Dabei ist unser primäres Ziel die bestmögliche Wiederherstellung einer normalen Funktion, die Schmerzbehandlung, die Reduktion des Infektionsrisikos und die Prävention eines Wund-Rezidivs.

Durch professionelles Wundmanagement können viele Wunden zum Wundverschluss und zur Abheilung gebracht werden. Unsere qualifizierten Pflegefachpersonen arbeiten nach den neusten Erkenntnissen und Empfehlungen in der der Wundversorgung. Sie gewährleisten eine phasengerechte Wundversorgung bei akut und sogenannt chronischen Wunden unter Einbezug der Patientenfaktoren. Ein grosses Anliegen ist zudem die persönliche Beratung bezüglich Selbstbehandlungsmöglichkeiten und präventiver Vorsorge.

Das Wundfachteam setzt sich aus diplomierten Pflegefachfrauen HF zusammen, welche über eine Zusatzausbildung verfügen. Ständige Weiterbildungen bezüglich Wundbehandlung verschiedener Wundarten und interdisziplinären Zusammenarbeit ist für unser Team selbstverständlich. Eine weitere Kernaufgabe von uns ist die Nachbetreuung nach Fusspflege beim Diabetiker oder Kunden mit erhöhtem Risiko für Komplikationen. Wir arbeiten mit den unten aufgeführten Podologiepartner zusammen.

Wir verstehen uns als Ergänzung zu den bestehenden Institutionen. Es ist uns wichtig, dass bei Kunden mit erhöhtem Risiko für Komplikationen keine Schnittstellen entstehen. Im Zentrum steht für uns aus diesem Grunde die optimale, kompetente und ganzheitliche Weiterbetreuung des Kunden. Aus diesem Grunde betreuen wir in Zusammenarbeit und Absprache mit den Hausärzten die Wunden in den Praxen unserer Kooperationspartner. Bei Bedarf weisen wir den Kunden an die öffentliche Spitex weiter. 

Das Team setzt sich aus den folgenden Personen zusammen:

  • Bernadette Reeves, dipl. Pflegefachfrau HF, NSD Pflege, Gesundheitsförderung und Prävention
  • Carla Hufschmid, dipl. Pflegefachfrau DN II HF
  • Maya Stieger, dipl. Pflegefachfrau HF, NSD Intensivpflege HF, dipl. Wundexpertin SAfW
  • Renate Grassi, dipl. Pflegefachfrau HF, NSD Pflege, Gesundheitsförderung und Prävention
  • und unsere Podologie-Kooperationspatner

Wunde im Fussbereich? Sind Sie auch betroffen?

Wir sind ein Wund-Fachteam aus diplomierten Pflegefachpersonen und stehen Ihnen mit unserem fundierten Fachwissen gerne zur Verfügung.

Das Fachteam ist in der Lage, verschiedenste Wundtypen nach den neusten Erkenntnissen und Vorgaben der Schweizerischen Wundbehandlungsgesellschaft zu behandeln.
Unser Fachwissen erweitern wir laufend durch regelmässige Weiterbildungen und Teilnahme an in- und ausländischen Wund- Kongressen.

Die langjährigen erfahrenen Wundexperten sind selber in der Aus- und Weiterbildung zum Thema Wundbehandlung tätig.

 

Fuss- und Wund- Zentrum

www.fuss-und-wundzentrum.ch

Ihre private Spitex-Organisation

Eine schlecht heilende Wunde bewirkt grosse Einschränkung im täglichen Leben.

Dies zeigt sich durch eine Einschränkung der Mobilität, Schmerzen, Zunahme der Wundgrösse oder Tiefe, feuchten Verbänden und Geruchsbildung. Für uns ist Ihre höchst mögliche Lebensqualität das Ziel und gemeinsam finden wir Lösungen und Wege, damit sich Ihr Wohlbefinden verbessert. Bei unserer Behandlung stehen Sie im Mittelpunkt.

Bei jeder Wundbehandlung

Wird eine systematische Wundbeurteilung vorgenommen. Daraus werden die Massnahmen der Wundbehandlung abgeleitet. Uns steht eine grosse Palette moderner Wundauflagen und Wundbehandlungsmittel zur Verfügung.

Der Wundzustand und die Feuchtigkeitsmenge die Lokalisation der Wunde sind bestimmend, welche Produkte wir einsetzten und wie häufig der Verbandwechsel stattfinden muss. 

Bereits nach wenigen Tagen werden positive Veränderungen des Hautzustandes und Wundbettes sichtbar. (Stadium nach Pseudomonas aeruginosa )

Diese Betriebe sind Kooperationspatner für Fusspflege beim Diabetiker.

Diabetiker mit Wohnsitz im Kanton Bern, haben hier die Möglichkeit Podologie zu einem reduzierten Tarif zu erhalten, der Rest wird von den Krankenversicherern vergütet:

So erreichen Sie das Fuss und Wund-Zentrum

Fuss- und Wund-Zentrum AG

Telefonische Anmeldungen: 031 368 15 15
Wir bitten Sie die Termine telefonisch abzumachen

Email: info(at)fuss-und-wund-zentrum.ch

 

Anschrift:

Fuss- und Wund-Zentrum AG
Wendschatzstrasse 12
3006 Bern